Antibes Metallbett

Breiten
140cm
160cm
180cm
200cm
Längen
200cm
210cm
220cm
Höhen
Kopfteil: 126cm
Fußteil: 78cm
Größe
Länge: +24cm
Breite: +20cm
z.B. Matratzenmaß 160 x 200 cm = Außenmaße 180x224cm
Optionen
22 Farben
RAL-Farbe
Separates Kopfteil verfügbar
Aufbewahrungsbox (160cm)

Antibes ist ein handgemachtes Schmiedeeisenbett – massiv und so gut wie unverwüstlich.
Auf dem ersten Foto sehen Sie das Bett mit Stauraum unter dem Bett. Es handelt sich hierbei um eine Option, wobei Sie den Lattenrost hoch kanteln, sodass der darunterliegende Stauraum sichtbar wird. Eine ideale Möglichkeit in kleinen Zimmern, um Bettwäsche, Decken usw. unter dem Bett aufzubewahren.
Dabei können Sie aus verschiedenen Sorten Stoffen, den für Sie passenden Stoff für den Unterbau auswählen.
Standard gibt es das Modell Antibes mit einem Bettrahmen, der 15 cm hoch ist, ohne Stauraum.

Verfügbar als:
1) Vollständiges Bett, mit Kopf- und Fußteil
2) Bett mit Kopfteil und Bettgestell
3) Kopfteil, welches als Zierpaneel an der Wand steht (davor können Sie bspw. ein Boxspringbett stellen).
4) mit Aufbewahrungsbox (nur für Matratzenmaß 160 x 200 cm)

Der Bettrahmen ist Standard immer 25-26 cm hoch über dem Boden. Der Rahmen selbst ist 15 cm hoch und gibt dem Bett hierdurch viel Stabilität und Tragkraft. In diesem Bettgestell liegen zwei horizontale Tragebalken. Jeder Querbalken hat eine Kapazität von 300 Kg und tragen die Lattenroste oder die Boxspring-Böden, welche Sie in das Bett legen.

Zwischen dem Fußteil und dem Bettgestell ist eine großzügige Lücke. Es handelt sich um einen Bügel, der dafür sorgt, dass Sie zwischen dem Fußteil und dem Gestell eine (Tages)Decke bis nach unten durchziehen können. Bei günstigen Betten gibt es diesen „Spacer“ nicht und geht das Bettgestell bis an das Fußteil. Bei solchen Betten werden Sie immer den Lattenrost oder das Bettgestell sehen und sieht das Ganze optisch weniger ansprechend aus.

Foto eines anderen Bettes zur Illustration
Nur für das Matratzenmaß 160 x 200 cm gibt es die Option mit der Aufbewahrungsbox.
Dabei handelt es sich um eine Aufbewahrungsmöglichkeit unter dem Bett für Bettdecken und dergleichen.
Sie können die Aufbewahrungsbox öffnen, indem Sie den Lattenrost hoch kippen mittels Luftfedern (wie beim Kofferraum im Auto).
Die Aufbewahrungsbox lässt sich mit vielen Stofffarben und -sorten sowie Kunstleder bekleiden.
Außerdem ist der Lattenrost stets bei der Aufbewahrungsbox inbegriffen. Sie benötigen nur noch eine Matratze.
Die Box ist, wie auf dem Foto zu sehen, mit einem Kopfteil erhältlich. Sie können sie aber auch mit Kopf- und Fußteil erhalten.