Messingbett Rebordosa

Breiten
140cm
160cm
180cm
200cm
Längen
200cm
210cm
220cm
Höhen
Kopfteil: 131cm
Fußteil: 99cm
Größe
Breite: +10cm
Länge: +22cm
z.B. Matratzenmaß 180 x 200cm = Außenmaße 190x222cm
Optionen
21 Farben
Ohne Fußteil verfügbar
Bettrahmen 15cm oder 20cm
Rahmen für elektrisch verstellbare Lattenroste
Bettrahmen für Schwerlaste

In einem viktorianischen Haus in England würde man genauso ein Bett wie dieses Modell Rebordosa erwarten zu sehen. Der klassische englische Stil prägt dieses Bett und passt hervorragend in ein luxuriöses Schlafzimmer.
Rebordosa ist mit einem stabilen und starken Bettgestell ausgestattet – dadurch können Sie ein Leben lang von dieser Investition genießen.

Auf den Fotos sehen Sie das Modell in der glänzenden Nickelausführung. Natürlich ist das Bett auch in der Ausführung Bronze, Messing, Gold oder wenn gewünscht in einer anderen RAL-Farbe herzustellen.

Dieses Bett ist für Lattenroste, Boxsprings oder Federböden geeignet.

Bei diesem Modell ist der Bettrahmen selbst 15cm hoch. Sie können die Option wählen, dass das Bettgestell 20cm hoch ist. Bei dieser Möglichkeit sinkt die Matratze tiefer in das Bettgestell und verleiht des Ganzen etwas mehr Stabilität.

Standard steht das Bettgestell 27cm über dem Boden. Wenn Sie wünschen kann es auch einige cm höher sein, wenn das Design es nicht anders zulässt.

In diesem Bettrahmen liegen zwei Tragebalken, auf denen die Lattenroste, Boxsprings oder Federböden ruhen. In der Mitte unter dem Tragebalken gibt es eine Stütze.

Zwischen dem Fußteil und dem Bettgestell befindet sich eine größere Lücke. Dieser Platz ist bewusst gewählt, um zwischen dem Fußteil und dem Gestell eine (Tages)Decke bis nach unten durchziehen können. Bei günstigen Betten gibt es diesen „Spacer“ nicht und geht das Bettgestell bis an das Fußteil. Bei solchen Betten müssen Sie die Bettdecke über das Fußteil hängen, was optisch weniger ansprechend ist. Bei Billigbetten werden Sie außerdem immer den Lattenrost oder das Bettgestell sehen.

An der Innenseite des Bettgestells befindet sich ein Leitersystem, um die Tragebalken einzuhängen. Sie können hiermit die Liegehöhe verändern.

Die Füße unter den Tragebalken sind ebenfalls in der Höhe zu verstellen.